Freitag, 28. Juli 2017

Ein kleiner Sammeleinkauf im Sommer

Im letzten Beitrag habe ich dir mein DIY zur Jeans mit einem Fransensaum gezeigt, da bei mir das Wetter in der Stadt nicht wirklich mit spielt. Hier regnet es und somit lassen sich lange Hosen echt gut tragen. Aber schlechtes Wetter eignet sich auch ganz gut zum shoppen. Über den Juli hinweg hab ich ein paar Sachen ergattert, die ich dir gerne vorstellen würde. Bei mir in der Stadt gab es überall Sale und ich denke, dass es den in deiner Stadt auch noch gibt. Vielleicht kannst du ja auch noch die ein oder andere Sache erhalten.

Samstag, 22. Juli 2017

DIY: Jeans mit Fransensaum

Ich wage mich an mein erstes Do it yourself – DIY. Ich weiß, aber noch nicht, ob noch weitere folgen werden. Falls ich etwas finde, was ich zum nach machen, toll, einfach und lohnenswert finden werden, dann bestimmt. Aber kommen wir zu der Hose.

Dienstag, 18. Juli 2017

Und wieder sind eineinhalb Monate um

Ach ja, was machen eigentlich meine neues Vorsätze für den Sommer? Hmm, wenn ich nachdenke läuft es mittelmäßig. Aber ich bin soweit zufrieden. Es gibt immer ein wenig Besserung, aber es ist auch immer schon ein großer Schritt, wenn man sich heran wagt. Deswegen habe ich mir gedacht dir ein wenig zu berichten, wie es mit meine Vorsätzen voran geht. 

Freitag, 14. Juli 2017

Haferflocken Milchsuppe mit Himbeeren

Ach ja, die Haferflocken haben es mir mal wieder angetan. Ich werde dir ein meiner Lieblingsrezepte vorstellen. Wie ich schon letzten erwähnt habe, mag ich Haferflocken sehr, denn sie ersetzen für mich morgens das Müsli. Ich vertrage leider kein Müsli, deswegen muss es natürlich her und mit einfachen Sachen schmackhaft gemacht werden. Ein Früchstück, dass du jetzt am Wochenede ausprobieren kannst.

Sonntag, 9. Juli 2017

Die Zeit vergeht wie im Flug!

Ach, herrje. Die letzten zwei/drei Wochen sind wie im Flug vergangen. Ich habe versprochen, dass ich mich öfter melden werde, aber ich war noch seltener auf meinem oder auch auf anderen Blogs unterwegs, als geplant. Jedoch konnte ich diese Wochenende endlich ein paar Beiträge vorbereiten, denn ich hatte Zeit, musst nicht all zu viel für die Uni nacharbeiten und habe es einfach genossen, bevor die kommenden zwei Woche wieder anfangen und ich im Uni- und Arbeitsstress versinke. Aber mehr negative Energie gibt es führ heute nicht mehr. Da muss ich dich enttäuschen. Ich schreibe es hier so offen, denn ich denke, dass jeder von uns mal stressige Tage oder Wochen hat. Hab bitte Verständnis!